Bleiben Sie fit

Bewegung tut auch während der Schwangerschaft gut, viele Sportarten sind bei einem unauffälligen Schwangerschaftsverlauf kein Problem. Im Gegenteil: Bei körperlicher Fitness treten weniger Schwangerschaftsbeschwerden auf. Außerdem werden durch Sport die Abwehrkräfte gestärkt, der Körper wird besser mit Sauerstoff versorgt. Oft haben sportliche Frauen eine leichtere Geburt und erholen sich schneller im Wochenbett.

Ideale Sportarten während der gesamten Schwangerschaft sind Schwimmen, Ski-Langlauf, Yoga, Walking, Wandern und Radfahren. Bis zur 16. SSW ist auch Joggen empfehlenswert. Krafttraining, Surfen, Golfen, Segeln und Inline-Skating sind möglich. Aerobic und Bergsteigen sind in der Mitte der Schwangerschaft erlaubt. Auf Abfahrtsski, Reiten, Tauchen, Marathon oder Kampfsport sollten Schwangere aufgrund der hohen Belastung oder Verletzungsgefahr besser verzichten

Nach oben