Das erste Foto fürs Album

Mit dem 3D/4D-Ultraschall (Foto und Video) gelingt ein faszinierender und präziser Blick in die bislang verborgene Welt Ihres Kindes. Die dreidimensionale Betrachtung (3D) ermöglicht eine räumliche Darstellung des ungeborenen Kindes bzw. einzelner Organe und Körperpartien. Bei idealen Sichtbedingungen (z. B. nicht zu kräftiger Bauchdecke, keine Bauchlage des Kindes und ausreichend Fruchtwasser) können Sie Ihr Baby im Mutterleib dabei beobachten, wie es mit seinen Händchen spielt, am Daumen lutscht oder lächelt. Mit etwas Glück gähnt es vielleicht gerade oder streckt gar die Zunge heraus.

Die 3D-Sonographie stellt zudem eine gute Ergänzung zum klassischen Organultraschall dar, denn einige vermutete körperliche Besonderheiten können durch den 3D-Ultraschall besser dargestellt und eingeschätzt werden. In Kombination mit dem DEGUM II-Zertifikat, welches unsere Praxis als besonders gut ausgebildete Ultraschallanwender auszeichnet, können wir eine hervorragende pränatale Diagnostik sicherstellen.

Wir führen den 3D/4D-Ultraschall nur in Verbindung mit einem konventionellen Ultraschall durch. Dabei unterscheidet sich der Ablauf der 3D-Sonographie für die Patientinnen nicht von dem anderer Ultraschall-Untersuchungen. Gerne können Sie die ersten fotorealistischen Bilder Ihres Kindes zur Erinnerung mit nach Hause nehmen und auch entsprechende Video-Sequenzen erhalten Sie auf einer CD.

Nach oben